Gegenstandsschutz – sehr zweifelhaft!

Viele sprechen uns auf die "Gegenstandsschutz-Versicherung" der Ergo an. Zu klären wäre jedoch vorrangig ob die Gegenstände nicht vielleicht schon woanders versichert sind. Fahrräder z.B. sind bereits in der Hausrat oder können dort günstig eingeschlossen werden, andere Dinge sind bei Beraubung auch in der Hausratversicherung mitversichert. Lediglich der "einfache Diebstahl" oder auch "verlieren"  genannt könnte dort interessant sein. Aber auch hier gilt das Alter der Gegenstände und oft eine Selbstbeteiligung von 10%. Viel Geld für Marketing aber ob das alles so sinnvoll ist? Wir zweifeln da noch etwas sehr dran…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.