Leistungsfall zum Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten

Leistungsfall des Monats: Langer Atem für das Kindergeld

 

Eine Kundin ist alleinerziehende Mutter von zwei Kindern, die finanzielle Situation ist sehr angespannt. Zumindest erhielt sie für beide Töchter regelmäßig Kindergeld.

Mit Entsetzen las die Kundin daher ein Schreiben der Kindergeldkasse. Darin wurde ihr mitgeteilt, dass für ihre ältere Tochter aufgrund der abgeschlossenen Ausbildung kein Kindergeld mehr gezahlt wird.

Hintergrund ist, dass die Tochter ihre Ausbildung einige Monate später als üblich begonnen hatte. Dadurch verpasste sie am Ende ihrer Lehrzeit den eigentlichen Prüfungstermin der Berufsschule. Obwohl also ihr Ausbildungsvertrag auslief, besuchte sie weiterhin die Berufsschule und wartete auf den nächsten Prüfungstermin. Durch den Besuch der Berufsschule konnte sich die Tochter in der Zeit aber auch nicht arbeitslos melden.

Der alleinige Besuch der Berufsschule genüge aber den Anforderungen für die Gewährung von Kindergeld nicht, schrieb die Kindergeldkasse. Es müsse zusätzlich eine Ausbildung in einem Betrieb stattfinden.

Ihre Kundin wollte diese Argumentation nicht akzeptieren und schaltete einen auf dieses Gebiet spezialisierten Rechtsanwalt ein. Dieser legte Einspruch gegen die Nichtzahlung ein. Der Einspruch wurde von der Kindergeldkasse zurückgewiesen.

Da Kostenschutz der Rechtschutzvers. besteht, entschieden sich die Kundin und der Rechtsanwalt, weiter zu kämpfen und Klage vor Gericht einzureichen. Erst nach zwei Jahren wurde der Fall verhandelt.

Die Rechtschutzvers. hilft Ihren Kunden

Beim zuständigen Finanzgericht stießen sie schließlich auf Gehör. Das Finanzgericht verurteilte die Kindergeldkasse nicht nur dazu, das ausstehende Kindergeld zu zahlen, sondern auch die Kosten des gesamten Gerichtsverfahrens zu tragen.

Ohne die Kostenzusage des Rechtsschutzversicherers hätte die Kundin aber ihr Recht sicher nicht durchgesetzt. Der Prozessausgang und die damit verbundene Höhe der Kosten waren zu ungewiss.

Hintergrund

Der Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten ist in allen Produkten, in denen der Privat-Rechtsschutz enthalten ist, versichert .

Ihr Versicherungsmakler Oppermann & Partner

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.