Schubertstr. 27 | 99423 Weimar
Schubertstr. 27 | 99423 Weimar

Bet365-Eigentümerin Denise Coates führt die britische Steuerliste an

Vor kurzem wurde Denise Coates, CEO von Bet365, zum dritten Mal in Folge zum größten Steuerzahler des Vereinigten Königreichs ernannt.

Obwohl der Betrag, den Coates auszahlte, deutlich niedriger war als im Vorjahr (481,7 Millionen Pfund gegenüber 573 Millionen Pfund), stand der Chef des größten Buchmachers und Online-Casinos des Landes weiterhin an der Spitze der Liste.
https://casino-ohne-lizenz.net/casino-ohne-sperrdatei/

In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf Coates' Rolle in der modernen Glücksspielindustrie und schlüsseln die Art ihrer Zahlungen an die Regierung im Laufe der Jahre auf.

Werfen wir also kurzerhand einen Blick auf die Nachricht, dass Denise Coates, die Eigentümerin von Bet365, auch in diesem Jahr wieder an der Spitze der britischen Steuerliste steht.

Flüchtiger Anführer

Obwohl Coates weniger gezahlt hat als in früheren Zeiten, zeigt die Tatsache, dass sie immer noch der größte Steuerzahler im Vereinigten Königreich ist, wie erfolgreich Bet365 in den letzten Jahren geworden ist.

Ein Sprecher von NewCasinoSites sagte: "Denise Coates hat ein riesiges Vermögen angehäuft, seit sie Bet365 aus bescheidenen Anfängen heraus gegründet hat. Letztes Jahr zahlte sie sich selbst 421 Millionen Pfund, und seit 2016 belaufen sich ihre Einnahmen auf über 1 Milliarde Pfund."

"Coates' persönliches Vermögen wird auf rund 8,4 Milliarden Pfund geschätzt, was bedeutet, dass sie jetzt die 17. reichste Person in Großbritannien ist.

Einige haben sogar behauptet, dass Coates wesentlich mehr wert sein könnte, wobei einige Schätzungen ihren persönlichen Wert auf rund 12 Milliarden Pfund beziffern.

Nachdem wir uns nun die genaue Art von Coates' Vermögen und die Tatsache, dass sie nun die größte Steuerzahlerin Großbritanniens ist, genauer angesehen haben, wollen wir einen Blick auf die weitere Erfolgsgeschichte von Bet365 im Laufe der Jahre werfen und uns natürlich dem derzeit meistgenutzten Portal zuwenden: https://casino-ohne-lizenz.net/casino-ohne-sperrdatei/.

Bet365 und das Wachstum des Online-Glücksspiels

Seit dem Start als eine der ersten Online-Wettseiten in Großbritannien im Jahr 2001 hat Bet365 an Dynamik gewonnen und sich zu einem echten Giganten in der globalen Glücksspielszene entwickelt.

Ursprünglich auf Sportwetten spezialisiert, ist die Website heute ein vielseitiges Unternehmen, das Millionen von Kunden alles bietet, vom riesigen Online-Casino bis zu Cyber-Sportwetten.

So wie die Branche weiter wächst, so wächst auch das Vermögen von Bet365, das allein im vergangenen Jahr rund 45 Millionen Pfund mit Sportwetten umgesetzt hat. Heute besitzt das Unternehmen eine Mehrheitsbeteiligung am Stoke City Football Club, dessen Vorsitzender der Vater von Coates ist.

Obwohl Denise Coates hohe Steuern zahlt und sich für wohltätige Zwecke einsetzt, sind viele im Vereinigten Königreich immer noch unzufrieden mit ihrem hohen Gehalt, das sie als CEO selbst zahlen kann.
Lesen Sie auch Artikel 3 Gründe, warum Online-Glücksspiele so beliebt sind

Auf der anderen Seite gibt es diejenigen, die darauf bestehen, dass Coates als Gründerin, CEO und Mehrheitsaktionärin jedes Recht dazu hat und Bet365 so führen kann, wie sie es für richtig hält.

Auf welcher Seite des Zauns man auch stehen mag, es lässt sich nicht leugnen, dass Denise Coates im vergangenen Jahr eine Menge Steuern gezahlt hat, von denen ein Großteil aus der allgegenwärtigen Entwicklung des Online-Glücksspiels stammt!

 

66746dc854ba1bc917ad96115867b929